Freitag, 16. November 2012

Adventskalender

Auch dieses Jahr bin ich wieder im Adventskalder-Bastelfieber. 


Mir macht das einfach so viel Spaß und Freude die Kalender zu basteln. Vor allem finde ich es auch schön, dass sich die Empfänger immer wieder so sehr freuen. Wie immer gibts einen Familienkalender für Papa, Bruder und Schwester. Eigentlich kriegt jeder seinen eigenen, ab und zu ist was für alle zusammen drin. Der Kalender wird immer im Esszimmer in einem Regal aufgestellt. 
Natürlich kriegt der Herr Freund auch seinen :) Da ich dieses Jahr aber noch nicht fertig bin mit den Kalendern gibts einfach mal einen Bilder-Rückblick der letzten Jahre und ein paar Füll-Ideen für die, die auch noch los basteln wollen und noch die ein oder andere Kleinigkeit brauchen. 


Ich versuche die "Türchen" immer so aufzuteilen, dass 12 Tage Süßigkeiten bzw. etwas Essbares drin sind und die anderen 12 Tage etwas nicht süßes/essbares. Ich lege schon wert drauf, dass es wirklich Kleinigkeiten sind (die gehen aber trotzdem auch ins Geld bei 4 Kalendern...), und eben Sachen, die meine Lieben gerne mögen oder sich sonst eher nicht gönnen. Daheim zum Beispiel haben wir immer recht billige Zahnpasta, deshalb darfs auch mal etwas Nützliches sein und ich packe dann eine teuerere "Marken-Zahnpasta" rein.
Meine Ideen beziehen sich jetzt eher auf Erwachsenenkalender, weil die, wie ich finde, ein bisschen schwerer zu füllen sind als für Kinder.

Essbar:
Gummibärchen (von Haribo gibts auch welche mit Weihnachtsbärchen), Kaugummi, Überraschungsei, Schokoladen-Nikolaus (für den 5. bzw. 6.12.), kleine Lebkuchen, Bonbons, Tic Tac, Redbull, Mini-Müslipackung, Punsch, einzelne Praline, Cappuccino Pulver, Traubenzucker, Smarties, Schokokugeln (z. B. von Milka), kleinen Schnaps, Nudeln in weihnachtlichen Formen (z.B. von Alnatura bei dm), Tee, Gewürze, Apfelpüfferchen/Milchreis/Griesbrei (z.B. so eine Fertigpackung von Dr. Oetker), Weihnachtsschokolade (vielleicht auch Bruchschokolade selber machen), Belgische Meeresfrüchte Pralinen (da gibts so ne kleine Packung mit 4 Stück bei Lidl an der Kasse),   
Nicht essbar: (von den Kosmetika nehme ich manchmal diese kleinen Reisegrößen, manchmal aber auch die normalen Größen)
Duschgel, Shampoo, Deo, Rubbellos, Bayernlos, Handcreme, Badezusatz, Massageöl, Gesichtsmaske, Feuerzeug, (Duft-)Kerze, Nagellack, Labello, Haarkur, Haargummi, Haarklammern, schönes Foto, Eiskratzer, Vitamintabletten, Parfumtester,  Socken, Taschentücher mit Motiv, Plätzchenausstechform (evtl. mit der Einladung gemeinsam Plätzchen zu backen), diese Weihnachtsgeschichte (soooo lesenswert!!)
Gutscheine für:
Glühwein/Knackersemmel am Weihnachtsmarkt, eine Massage, Eintritt ins Schwimmbad, Auto abkratzen, den Lieblingskuchen/-plätzchen, einen selbstgemachten Bratapfel,  

Eine andere Idee wäre auch noch: Letztes Jahr habe ich für meine Oma und meinen Opa einen Kalender mit Rezepten, Geschichten, Rätseln, Pralinen, Gewürzen, Weihnachtsgedichten,... gemacht. Auf dem 2011 Bild unten in der Mitte könnt ihr diesen Kalender sehen.

So, das wären dann meine Ideen gewesen :) Wäre schön, wenn ich dem/der ein oder anderen noch helfen konnte und sich jemand über einen Kaleder freuen darf :)
Liebe Grüße, Carina

Kommentare:

  1. Wunderschöne Kalender hast du da gemacht :-)!

    Seit 2 Jahren verschenke ich auch regelmäßig Adventskalender, ich finde das viel persönlicher als einfach "irgendwas" zu schenken.

    Sehr passend sind auch immer die Mini-Keksdosen, gefüllt mit den Lieblingsplätzchen.

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Wow, vier Kalender... ich "muss" nur zwei machen (für den Göga und die Tochter), obwohl ich mir selbst auch immer einen mache und vielleicht kriegt der "Schwiegersohn" in spe auch einen - dann sind es auch vier!
    Aber ganz ähnlich wie Du mache ich unsere auch... Hoffentlich krieg ich das noch hin bis zum 1. (habe ja ein bisschen Verzug).
    Viel Spaß beim Werkeln...
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe liebe liebe es Adventskalender zu machen.
    Dieses Jahr gibt es einen für meinen Freund, meine Mama und einen für meine Cousine + Patenbaby Lilly. :) 3 Kalender habe ich noch nie gemacht, aber mein Esstisch sieht aus wie ein Einkaufsladen.

    Im übrigen habe ich Dein Päckchen heute fertig gemacht. Morgen früh um 8 stehe ich bei der Post, dann müsstest Du es Montag haben. :))
    Verzeih mir bitte nochmal die Verspätung. Krank bin ich immernoch. Bei mir hat sich das richtig festgebissen, glaube ich. Ich hoffe Dir geht es gut?

    Drück Dich <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)