Freitag, 5. Oktober 2012

Warum ist die Mini-Geldbeutel Anleitung weg?

Hallo ihr Lieben,
nachdem mich nun doch einige Nachrichten erreicht haben, in denen gefragt wurde, warum ich das Posting "Der kleine Bruder vom großen Geldbeutel", in dem ich gezeigt habe, wie man eine kleine Mini-Geldbörse macht, gelöscht habe, möchte ich Euch das hier kurz erklären.

Vor ein paar Tagen wurde die Anleitung in einem Blog verlinkt, wodurch sie einem breiterem Publikum bekannt wurde. Ich hab mich erst echt gefreut. Allerdings kamen dann unabhängig von einander zwei Mails, die noch dazu ziemlich unfreundlich waren. In beiden hieß es, dass es so eine Anleitung online schon gäbe und ich hätte das geklaut und einfach nur nachgemacht.
Ich kannte die Anleitung wirklich nicht, erst nachdem ich bei den beiden Damen dann nachgefragt hatte, wurde mir der Link geschickt. Ich dachte nämlich erst, das wäre ein kostenpflichtiges E-Book oder ähnliches.
Also gut, ich hab mir die Seite angesehen und es stimmt, dass der Geldbeutel auch so gemacht wird wie meiner (aber warum das Rad neu erfinden?). Letzten Endes habe ich mich dann dazu entschieden, meine Anleitung zu löschen, weil ich keine Lust darauf habe, irgendwie blöd angemacht zu werden, weil ich keinem etwas Böses wollte. Viel mehr wollte ich eigentlich anderen Näherinnen eine Freude machen und ihnen helfen, weil ich mich auch selber freue, wenn ich online kostenlos Hilfe finde.
Und ich gestehe, dass ich mich auch ziemlich über die Mails geärgert habe. Ich könnte es verstehen, wenn es die Urheberin der Geldbeutel-Anleitung-Erstellerin ist. Vor allem den Ton in den Mails fand ich echt erschreckend, wie wenn ich ein totaler Verbrecher wäre.
Es ist schade, dass es so ist, aber leider ist es nun mal so. Ein ganz wunderbares Posting zum Umgangston in der Blogger-Welt habe ich gestern hier gelesen und kann mich einfach nur anschließen.

Beim nächsten Mal wirds dann wieder positiver :) Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße, Carina

Kommentare:

  1. Ach Mensch was sind das wieder für Leute???
    Es gibt Schnittanleitungen derart häufig und ähnlich und absolut gleich...und was solls?
    DU bist im Gegensatz zu andren Ladies, die dann frecherweise auch noch Geld dafür nehmen, ehrlich.
    Wird Freundlichkeit bestraft oder was???? Mich widert das einfach nur an.
    Es ist so schade das du sowas mitmachen musst.*drückdich*

    GGLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir das auch gerade durchgelesen, liebe Carina. Es wird immer ulkiger hier in der Bloggerwelt. Ich glaube, EINIGE vergessen, dass wir das hier machen, weil es uns Spaß macht(machen sollte!!!!). Nicht um damit Geld zu verdienen. Ich jedenfalls nicht und Du glaube ich auch nicht, sonst hättest Du das ja nicht "unentgeldlich" veröffentlicht.
    Sei nicht traurig. Ich grüße Dich ganz lieb und drück Dich, Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carina... schlag ein Ei drüber! Und wenn Du die Anleitungen veröffentlichen willst, dann sollen diese "Damen" doch mal beweisen, dass sie die Urheberinnen sind. Mit Sicherheit findet man genau eine solche Anleitung bei den Amiblocks und die ist dann schon 7 Jahre alt! Es gibt einfach Menschen, die der Meinung sind, sie und nur sie hätten etwas erfunden. Nur wenn man überlegt, wie viele Menschen nähen und seit wie vielen Jahren schon, dann wird es immer unwahrscheinlicher, dass jemand eine noch nie da gewesene Idee hat. Vor allem nicht bei Taschen, Geldbeutel etc.... Aber manche brauchen das halt. Mach weiter und ärger Dich nicht, das sind Menschen, die noch nicht mal über Umgangsformen verfügen einfach nicht wert!
    Lieben Gruß,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ach sowas ist doch echt blöd. Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Ein gutes Mantra dazu ist: "Frieden einatmen - Wut ausatmen"
    In diesem Sinne: Nimm es dir nicht so zu Herzen. Am Ende sind das alle nur Neider.

    Fühl dich gedrückt.
    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Ach schade. Nun so ist das leider im Internet und ich hätte genauso reagiert wie Du, weil es den Ärger nicht wert ist. Solche Menschen wird es immer wieder geben.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Also so was nervt doch wirlich! Hat man nicht ganz oft die gleiche Idee?! Aber was solls, solche Meckertanten muss man meckern lassen! Emails löschen und vergessen!
    Ich möcht gar nicht wissen, was so alles *geklaut* wird, und da haben manche echt die Zeit sich wegen einer Mini-Geldbeutel-Anleitung (und super Anleitung, die ich mir noch ausdrucken konnte :0)) aufzuregen! tsssss

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  7. ach, wie schade! aber solche erfahrungen hat wohl jeder schon mal gemacht! kann dich total verstehen... lg!

    AntwortenLöschen
  8. Dazu fällt mir nur ein:

    Die Leute haben doch echt zuviel Zeit! Wenn sie anderes zu tun hätten, würden es ihnen nicht einfallen sich über sowas aufzuregen ;-)

    Es gibt so viele Anleitungen, die mehrfach im Internet zu finden sind,... Reg` dich nicht darüber auf, es bringt sowieso nichts,...

    LG Frau JuB

    AntwortenLöschen
  9. Schade! Ich habe einige solcher Taschen genäht, zum Glück weiß ich die Maße und wie es geht, ist mir schon in Fleisch und Blut übergegangen. Lass dir die Laune nicht vermiesen, Neider gibt es überall!

    liebe Grüße, NuF *wink*

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    das ist sehr schade. Ich finde du hättest die Mail einfach ignorieren sollen. Solchen Leuten sollte einfach kein Raum geboten werden...

    Ich hab grad erst bei der Bestellung eines Newsletters, von einem wirklich großen Shop ein kostenloses E-Book bekommen.
    Was soll ich sagen, es war die Anleitung zu einem Loop. Ehrlich, da war ich doch verwundert, denn davon finden sich wirklich 1000 im Netz.
    Und welche war wohl zuerst da? Wer weiß das schon :-)...

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    [erst mal entschuldigung fur schreibfehler, bin eine nicht deutsche] Also, wie meine mama fruher schon immer sagte: es gibt nur soviel wege die nach rome fuhren werden... viele aber nur soviele... dass heisst dass bestimmt jemanden anderen vor dir und bestimmt auch jemanden nach dir den gleichen weg gehen werd, das ist logisch! Dass es dan leute gibt die meinen dir in einem mail "erklaren" su mussen dass du ein dieb bist und und und... nee, dass geht su weit. wenigstens in blogland sollte man die hoflichkeit gegenuber anderen nicht aus dass auge verlieren. Iche verstehe dass du dich entschieden hast den tutorial aus dein blog raus su nehmen aber schade find ich es doch den damit bekommen die leute nur bestatigt das was se gemacht haben richtig ist... leider sind die so blöt...

    Ich hab dein blog in meine feeds mit genommen und freuhe mich auf deine weitere beitrage an der bloggerweldt

    LG aus Die Niederlande
    Winda

    AntwortenLöschen
  12. ach carina, lass dich nicht ärgern!
    aber so unangemessene und unverschämte Kommentare gehen gar nicht, da hast du recht. schade, daß ich deine Anleitung noch nicht kopiert habe...

    ganz liebe Grüße und happy WE
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine Frechheit!
    Ich hab deine Mini-Geldbörse ja auch schon einmal genäht, mit RV. Nur leider musste ich jetzt feststellen, dass ich mir die Anleitung nicht abgespeichert habe :-(( Sehr schade, das war nämlich eins meiner künftigen Projekte für die Tochter einer Freunden.

    Danke jedenfalls für die tollen Beiträge in deinem Blog,
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  14. ...Carina, veröffentliche doch mal die netten MAIL´S der Damen!
    Also und den Post mit der Anleitung wieder hübsch ins Netz gestellt! Schau doch mal hier.....ich habe dazu auch mal was gepostet - war ein ähnlicher Fall! http://wasdaslebensobietet.blogspot.de/2012_04_01_archive.html
    Und den netten Damen mit den NETTEN Mails möchte ich gern sagen:
    Hey Mädels, ihr seid Gäste auf Carinas Blogg - also benehmt euch auch gefälligst so!
    Knutschknuddeligegrüße an dich und stell den Post wieder ein!
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja! Veröffentliche die Mails! Das sollte dann doch Aufmerksamkeit genug für solche Menschen sein!!! Los stell die Anleitung wieder rein! Das ist Dein Wohnzimmer und hier sollen sich die Leute benehmen!
      Lieben Gruß nochmal,
      Kerstin

      Löschen
  15. Wie schade! Ich hatte die Anleitung schon seit einigen Wochen als mein nächstes Nähprojekt in meiner Bookmarks-Liste und habe mich darauf gefreut und jetzt ist sie einfach weg :-(
    Dennoch danke für den schönen Blog!

    Katzenkind

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Carina..
    Lass dich nicht ärgern :-*
    natürlich ähneln sich viele Anleitungen im Netz.. ist doch ganz logisch.
    und ich bin mir sicher, dass du deine in mühevoller Arbeit selbst getüftelt hast..
    schade, dass du sie raus genommen hast.. ich hätte sie gern nachgenäht.
    Mach weiter so :-*

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Carina!
    Die Anleitung war toll, und ich finde es auch ganz toll, dass du sie unentgeltlich bereitgestellt hast. Denn, da schließe ich mich meinen Vorrednern an, darum geht es doch auch beim Bloggen: Sich mit anderen austauschen, Ideen und eigene Erfahrungen mit anderen zu teilen und nicht nur damit Geld zu verdienen (seis durch ebooks oder Werbung am blog). Ich finde viele ebooks toll, bitte versteht mich nicht falsch, und bin auch bereit für die Arbeit , die sich jemand mit einer Anleitung macht, ein paar Euro zu zahlen, aber manche übertreiben es echt mit dem was sie alles zu einem ebook machen. Ja und es ist oft so, dass halt ähnliche Idee mehrere haben und das ist doch auch okay, vor allem, wenn man es eben kostenlos den anderen zur Verfügung stellt.
    Lass die nicht entmutigen und ärgern.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "aber manche übertreiben es echt mit dem was sie alles zu einem ebook machen" (Zitat aus Anjas Kommentar)
      *unterschreib* - man kann sich oft nur wundern, was alles zu WELCHEM Preis angeboten wird, obwohl es zigfach auch gratis im Web gefunden wird!
      lg
      Babsi

      Löschen
  18. Schwierig sich über so etwas nicht aufzuregen, aber ich glaube es ist sicherlich der bessere Weg da dem Streit aus dem Weg zu gehen. Schade dass man so gebremst wird, ich finde es großartig von dir, dass du so Tutorials kostenlos einstellst, denn ich als Nähanfängerin traue mich nicht viel Geld für Schnittmuster / Tutorials auszugeben weil ich mir noch nicht zutraue sowas fehlerfrei zu nähen. MAch weiter so, ich finde das super!! :)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    das ist ja wirklich bescheuert!Ich, als Nähanfängerin durchforste Blog um Blog und freu mich über jede kreative Anregung ( dafür sind Blogs doch eigentlich auch da ) und Anleitung die meist besser zu verstehen sind als irgendwelche gekauften Schnittmuster vom Markt. Und wie viele Anleitungen zu den gleichen Dingen gibt es z.B. auf Youtube o.ä. finde das wirklich schade.
    Aber, jetzt mal was anderes, deinen Blog finde ich nämlich wirklich schön, und daher...schwups...werd ich mich schnell als neue Leserin anmelden :-)
    liebe Grüße
    Schnischnaschnuk

    AntwortenLöschen
  20. Carina :-( Gerade wollte ich für eine Freundin einen Mini-Geldbeutel nähen, sie hat am WE Geburtstag & was lese ich da?????? Es gibt echt Menschen die haben den ganzen Tag nix besseres zu tun sich über Dinge aufzuregen die sie nix angehen!!!!! Die sind nur neidisch auf deine tolle Anleitung gewesen denn ich habe mir extra mal die Mühe gemacht und nach einer solchen gesucht und ich habe nichts gefunden!!!! Sämtliche Blogger verweisen nur auf deine Anleitung!!!!

    Oder vielleicht können die beiden Damen ja mal schreiben wo eine solche Anleitung zu finden ist?????

    Ach Mensch, was mach ich nun, hab mir die Maße nicht aufgeschrieben, ich wusste ja wo ich sie immer finde! :-(

    Stell sie wieder ein ....

    Ganz liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  21. hallo Carina!
    Wollte deinen Kleinen Bruder nähen und was muss ich sehen.... Nix Anleitung weg. ich versteh dich ja..., aber so ein Tutorial wie Deins hab ich im Netz nicht gefunden. Alle verweisen auf deinen Blog. Was machen wir denn jetzt?! Kann man die Anleitung von dir denn noch irgendwie bekommen?
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi und alle anderen Suchenden, hier wäre die Anleitung, die eben vor meiner online war: http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=88559
      Letzten Endes ist es das gleiche, sogar die Maße (die ich damals allerdings von einer Bloggerin erfragt habe, die auch solche Geldbeutel genäht hat).
      Liebe Grüße, Carina

      Löschen
  22. Schade! Ich wollte deine Anleitung auch so gern nachnähen, denn die war so schön übersichtlich und schien super einfach! Ist echt ärgerlich, wie manche Leute sich im Netz (mit diesem Schuss von Anonymität) aufführen. Nimms dir nicht allzu sehr zu Herzen + vielleicht überlegst du es dir ja nochmal ;)
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  23. Schade, hatte mich schon auf die Anleitung gefreut.
    Solche Leute gibt es leider immer wieder. Dabei sollte jeder erstmal vor der eigenen Haustür kehren. Und warum können nicht zwei Leute die gleiche Idee gehabt haben. Klar, wenn ich eine Idee aufgreife, kann ich auch dazu stehen und dann dazu verlinken. Aber es kann nicht sein, dass einem gleich pure Absicht unterstellt wird.
    Ich habe auch vor kurzem darüber gebloggt: http://www.das-hat-mark-gemacht.de/selbermacher/ich-und-meine-kreativitaet/
    Trotzdem, mach bitte weiter und lass Dich von solchen Leuten nicht entmutigen. Ich denk die Mehrheit sieht es anders. Und Du hast ein sehr schönes Blog.

    Ganz liebe Grüße, Mark

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Carina,
    ich habe gearde mit Schrecken festgestellt, dass es deine Anleitung für die kleinen Geldbeutel nicht mehr gibt. Bin total erschrocken, oh je, du Arme! Da bist du so nett, machst dir die Mühe eine Anleitung zu schreiben, um sie mit anderen zu teilen und dann so etwas! Ich kenne das andere Tutorial und ich muss sagen, dass ich bei deinem hängen geblieben bin, weil es für mich einfach verständlicher war! Schade, doch ich kann deine Reaktion verstehen.
    Viel schlimmer ist, dass manche Leute im Netz ihre freundlichen Umgangsformen vergessen. Vielleicht sollte man sie darauf aufmerksam machen, dass es eine "Netiquette" gibt. Einfach den Begriff im Netz eingeben und schon belkommt man viele nützliche Tipps!!!
    Ich werde deinen Blog auch weiterhin verfolgen.

    Viele liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Carina,
    Ich möchte dich mal fragen ob du mir die Anleitung für den Mini - Geldbeutel zu senden kannst, ich wollte ihn für meinen Sohn nähen .... gerne auch per Mail.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gefunden ...... Ich hab eine Anleitung für den MiniGeldbeutel im Netz gefunden und das für Lau ..... ^^ Du bist wahrlich nicht die einzige, die so lieb ist und ihre Ideen so mit uns teilt.
      Lieben Gruß Maja

      Löschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)