Sonntag, 3. Juni 2012

Vögelchen-Anstecker DIY

Schon vor einger Zeit habe ich einen kleinen Vögelchen Anstecker für eine Freundin gemacht. Heute beim Bilder sortieren dachte ich mir, dass ich Euch erzählen könnte wie ich es gemacht habe. Das geht nämlich ganz einfach und ziemlich schnell :) Außerdem ist es auch ziemlich kostengünstig :)


Brauchen tut ihr:
- ein Stück Filz in der Farbe euerer Wahl
- dazu passendes Stickgarn (ich kann es mir auch mit Kontrastfarben sehr schön vorstellen)
- eine spitze Sticknadel
- etwas Füllwatte
- und einen Anstecker (ich hab meine bei Dawanda bestellt)


Dann kanns auch schon losgehen. Zuerst hab ich auf ein Blatt Papier die Vorlage gezeichnet und dann auf den Filz übertragen. Zusätzlich noch einen kleinen Flügel ausschneiden. Diesen und das Auge zuerst festnähen. Das Auge ist einfach nur ein Kreuzstich. Den Flügel kann man vorher leicht mit Kleber befestigen, dann verrutscht beim Nähen nichts mehr. 
Dann wird auf der Vogel-Rückseite die Anstecknadel angenäht. Zum Schluss beide Teile aufeinander legen, und rundherum sticken. Dazwischen ein bisschen Füllwatte in den Vogel stopfen, dann wirds plastischer und sieht einfach schöner aus :) 
So kann man sich nach Lust und Laune die Kleidung, Jacken oder Taschen,... aufpeppen. Eine Eule hab ich auch schon gemacht, leider aber kein Foto. 




Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch allen :)
Liebe Grüße, Carina

Kommentare:

  1. Tolle Idee - da werde ich ab jetzt meine Filz-Reste aufheben!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. sehr süß!! eine hübsche idee! warst du schon jersey shoppen? ;)
    lg angela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)