Montag, 11. Juni 2012

Getaggt und Genäht

Hallo ihr Lieben,

ich wurde wieder getaggt, dieses Mal von der lieben Julie. Ich mach da wieder gerne mit, weil ich es einfach schön finde, wenn man ein bisschen was über sich erzählt :)
Allerdings werde ich nicht weiter taggen, weil erfahrungsgemäß immer keiner mitmachen mag. Wer dennoch gerne Fragen beantworten mag, darf gerne mitmachen und die Fragen mitnehmen :)
Jetzt aber los.

* Gibt es ein Lied, dass du immer mit einem bestimmten Ereignis in Verbindung bringen wirst?
Da gibt’s ein paar mehr. Das sind allerdings keine bestimmten Ereignisse, sondern eher bestimmte Zeiten. Dazu gehören zum Beispiel "Ich schaff das schon“ von Rolf Zuckovski, das ist so die erste Musik gewesen, die ich gehört habe und ich hörs auch heute noch total gerne und erinnere mich an meine Kindheit. Oder noch ein anderes Beispiel: Die Lieder „36 Grad“ von 2raumwohnung und „I kissed a girl“ von Katy Perry erinnern mich an meine Abifahrt 2009 nach Madrid. 

Du gewinnst eine große Summe Geld - wie bringst du es unter die Leute?
Hm, so richtig richtig viel Geld? Ich würd meine ganzen Wunschlisten aus sämtlichen Online-Shops erfüllen von Greengate Latte Cups über Maskingtape und wunderschöne Aufkleber, Stempel, ach und so weiter :) Natürlich würd ich mir auch viele Klamotten kaufen und vielleicht ein Auto :) Und Geschenke für alle :) mein Papa zum Beispiel würde eine Aida Kreuzfahrt von mir bekommen und ich würde auch noch in den Urlaub fahren…*träum*

* Wie machst du deinem Schwarm klar, dass nur du die/der Richtige für sie/ihn bist?
Wenn er mich nicht gleich von Anfang an will, dann hat der mich gar nicht verdient :P

* Du bist Schauspieler/in. Was würdest du für deine Rolle tun, wie weit würdest du gehen?
Also ausziehen würde ich mich glaub ich nicht…

* Verrat mir doch dein Lieblingsrezept!
Ich sag ja immer, dass meine Henkersmahlzeit Rouladen, Semmelknödel und Blaukraut wäre, dicht gefolgt von Rigattoni al forno. Aber das ist jetzt kein Rezept, hmm?

* In welchem Jahrzehnt / Zeitepoche hättest du gerne gelebt?
Hmm, also eigentlich find ich meine Zeit ganz cool, in der ich lebe :) Geschichtlich kenn ich mich jetzt auch nicht soooo sehr aus ;) Aber so Baraock finde ich aufgrund der Kleider ganz cool ;)

* Du hast eine eigene Bar / Kneipe / Café! Welchen Namen trägt es?
Oh je, da bin ich grad echt unkreativ… Ich erzähl einfach mal von den Namen die mir hier in Regensburg gefallen. Das wäre „Gloria“ und „Nachbarschaft“ :)
 
* Wovor hast du am meisten Angst?
Geliebte Menschen zu verlieren.
 
* Was hat dich dazu bewegt, mit dem Bloggen anzufangen?
Das war irgendwie so eine Spontanaktion, also keine speziellen Gründe, außer natürlich Aufmerksamkeit :D

* Gibt es Ziele, die du unbedingt noch erreichen möchtest?
Hm, also ich möchte eine gute Lehrerin werden, eine Familie gründen und Schwedisch lernen.

* Was ist das Verrückteste, dass du je getan hast?
Also mit der Frage tu ich mich irgendwie am schwersten. Weil ich ein Verhaltens-Streber bin. Ich mach nix verbotenes, nix illegales. Ich geh nicht mal bei rot über die Ampel…Ich bin einfach ein unglaublicher Schisser… Wobei ich mir für diese Frage echt noch was einfallen lassen muss, da ich ja Lehrerin werde, und Lehrer öfter mal so Fragebögen für Schülerzeitungen oder so ausfüllen müssen und dort oft nach dem peinlichsten oder verrücktesten Erlebnis gefragt wird. Da ich selber die Lehrer, die da immer nix geantwortet haben irgendwie uncool fand, muss ich jetzt echt mal was verrücktes anstellen ;) 


Soooo, das war jetzt ganz schön viel. Wers bis hierhin geschafft hat, bekommt jetzt Bilder :) Gestern hab ich nämlich endlich das Utensilo für meine Tante genäht, dass sie sich schon soooo lange gewünscht hat *schäm* Sie wollte gerne ein größeres, dieses hat jetzt Maße von 20x30cm. Ich brings jetzt gleich zur Post und hoffe, dass es ihr gefällt. Ein Kärtchen hab ich auch noch gebastelt und meine ausgestanzten Herzchen verwendet. 


Kommentare:

  1. Bei der Karte kommen die Herzchen jetzt ja mal wirklich richtig zum einsatz.
    Genäht hast du natürlich auch wieder sehr schön.
    Danke für das Beantworten der Fragen
    Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. in regensburg? das is ja mal nah :)
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carina,´
    gestern ist dein Päckchen angekommen. Ich hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet, umso größer war die Freude. Dein Utensilo schaut einfach wunderschön aus. 100 %!! Er hat auch schon einen Ehrenplatz, wo ihn jeder sehen kann. :)) Die Mäuse haben sich auch über deine Geschenke gefreut!
    Und alles ist so liebevoll und süß verziert. Wow!
    Vielen Dank nochmal. Bin total happy mit meinem neuen Utensilo.
    GlG deine "Tante"

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)