Mittwoch, 22. Februar 2012

Fastenzeit, oder 46 Tage keine Schokolade...

Erstmal: Ihr seid der WAAAAAHNSINN! Ich hab mich soooo sehr über euere vielen, lieben Kommentare zu meiner neuen Frisur gefreut. Vielen, vielen lieben Dank dafür, sowas tut echt gut :)

Jaja, heute ist Aschermittwoch, der Tag, den ich schon lange gefürchtet habe ;) Das heißt Fastenzeit und das heißt widerum, dass ich 46 Tage (ja, eignetlich sind es ja "nur" 40 Tage, da die Sonntage nicht mitgezählt werden, und man theroretisch sündigen dürfte - aber wenn schon, denn schon) keine Süßigkeiten essen werde (und keinen Kuchen, keine Torten - wobei, das muss ich mit mir noch genau ausmachen ;) Ich arbeite ja nebenbei in einer Bäckerei und könnt ihr euch vorstellen, was ich da für tolle Kuchen in meinen Pausen gegessen habe?? Naja, wir haben auch Vollkornbrot...
Außerdem will ich mich mehr bewegen, sowohl öfter mal zu Fuß gehen als auch Sport machen. Ich brauch doch eine sommertaugliche Figur. Auch wenn ich mal wieder von allen Seiten (vor allem mein Bruder und mein Freund) belächelt werde, da ich ja öfter solche "Ab-heute-fang-ich-an-abzunehmen-und-Sport-zu-machen" Anfälle habe und es dann doch nx wird...
Aber dieses Mal hab ich ein gutes Gefühl ;) Deshalb gabs gestern die letzte Schoki mmmmmh... Achja, ich bin ein Schoko-Junky, bitte, bitte vergehen diese Tage schnell und meine Gedanken kreisen nicht ständig um Essen und Schokolade... ;)


Und ich geh jetzt zur Uni, muss nämlich noch ein paar Bücher für mein Portfolio besorgen (man könnte mich heute schon fast übermotiviert nennen) - natürlich zu Fuß :)
Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße, Carina

Kommentare:

  1. Haha! Ich musste gerade soo lachen als ich das gelesen habe! Das kam mir sooo bekannt vor! - Bis auf den Job in der Bäckerei und die Uni stimmt alles genau! - Wobei ich jetzt schon weiß, dass ich mittendrin eine Ausnahme machen muss, da ein Geburtstag ansteht!
    -Ich drück´ Dir auf alle Fälle die Daumen, dass Du durchhältst!
    Viele Grüße,
    Lexie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Carina,

    das habe ich mir auch vorgenommen - und sitze jetzt mit Möhrchen und Kohlrabi im Büro.

    Viel Erfolg!

    LG
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    40 Tage lang zu fasten hab ich mir auch überlegt, hab aber das selbe Problem wie Lexie, die Geburtstage, es sind bei mir aber ein paar mehr, so an die 5 oder so,... Hab mir gerade überlegt, das ich an den Geburtstagen mir ein Stück Kuchen gönnen werde und danach wieder tapfer weiter fasten werde ;-) Ich wünsch dir viel Erfolg dabei!

    LG Frau JuB

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi, ich reihe mich ein. Mein Vorhaben beginnt aber erst morgen, denn ich hab einfach noch zu viel im Haus. Das heißt: heute darf reingehauen werden. *g*
    Ich wünsch Dir viel Erfolg. Und noch zu gestern: Die Frisur ist oberklasse. Super, dass Du so mutig warst. Ich würd ja auch so gern, aber ... ;-) Mal sehen, ob das noch was wird.

    Ganz liebe Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oha dann wünsch ich dir mal ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen.. die Bäckerei könnte wirklich ein Hindernis sein :-D
      mein Vorhaben lautet wie jedes Jahr.. mehr Sport! bin mir nur noch nicht sicher, ob ich das durchhalte.. ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Carina, dieses Jahr bin ich auch wieder dabei! Aber einen Tag in der Woche (Sonntag?) darf Kuchen gegessen werden. Ich kann doch nicht einfach aufhören zu backen... Nicht dass ich noch tot umfall oder so... Viel Erfolg!!! Zu Finnis Geburtstag können wir dann ja unsere unglaublich schlanke Figur vorführen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)