Montag, 31. Dezember 2012

Realisistsche Vorsätze...

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr auch diese Motivation, die sich am Jahresende auf einmal breit macht? Man glaubt ganz fest daran, dass im neuen Jahr alles besser und anders wird? Nach ein paar Wochen stellt man natürlich fest, dass das doch irgendwie nichts war. Deswegen habe ich mir einfach mal schöne Vorsätze gemacht, die auch ein bisschen Spaß machen, sie umzusetzen. Dabei habe ich mir eine Art To-Do-Liste gemacht, die allerdings keines wegs erfüllt werden muss. Was ich schaffe ist toll, was nicht, auch nicht schlimm.
Natürlich könnte ich mir vornehmen mehr Sport zu machen, gesünder zu essen, öfter zu kochen, mehr zu Fuß zu gehen, gleich nach jedem Essen abzuspülen, mir einen Putzfimmel zu wünschen,... Aber ich weiß auch genauso gut, dass das nicht eintreten wird.



Deshalb hier ein kleiner Auszug aus meiner Liste, die aber auch noch nicht ganz vollständig ist:
- ein Hörbuch anhören
- eine große Stadt besuchen
- ein Kochbuch/Backbuch komplett durcharbeiten
- eine Spardose für Amerika machen
- jeden Monat bei 12von12 machen
- ein Englisches Buch lesen
- einen Greengate Latte Cup gönnen
- ein Museum besuchen
- die Ikea Moppe Mini-Kommode schön gestalten

Ihr Lieben, ich wünsch Euch heute einen schönen Silvester-Abend und einen guten Start in das neue Jahr! Machts gut!
Liebe Grüße, Carina

Samstag, 29. Dezember 2012

Selbstgemachte Geschenke [Teil 2] + GIVEAWAY!

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch noch schnell zwei selbstgemachte Weihnachtsgeschenke zeigen und für Euch ist auch noch was dabei :) 

Für meine Cousine habe ich ein Federmäppchen aus dem schönen Hamburger Liebe "Meise mit Herz" Stoff gemacht.



Innen ist ein schwarzer Sternchenstoff. Außerdem kamen noch Gelstifte rein und ein sehr schöner Herzchen-Block dazu :)



Erinnert ihr euch noch, als ich euch im August mein Kameraband (klick) gezeigt habe. Damals habe ich mir ja zwei DIY Zubehöre gekauft, für den Fall, dass es beim ersten Mal nicht klappt. Aber nachdem ich mit meinem Band sehr zufrieden war, habe ich zu Weihnachten für meine Tante, die unter anderem als Fotografin arbeitet, eins gemacht.




Und ich muss zugeben, dass es mir soooo gut gefällt, dass ich es am liebsten selber behalten hätte :) (darf man sowas über seine selbstgemachten Geschenke sagen??) 

Sooo und jetzt kommt ihr ins Spiel: Die liebe Daniela von "Snaply Nähkram" (klick) hat mir für Euch ein "DIY-Kameraband Zubehör" zur Verfügung gestellt. Damit könnt ihr Euch euer eigenes tolles Kameraband nähen (und das ist echt nicht schwer :) 


Mitmachen darf wie immer jeder. 
* Einfach einen Kommentar hinterlassen (die anonymen Kommentierer bitte ein Erkennugnsmerkmal angeben) gibt ein Los
* Wer das Giveaway samt dem Bildchen auf seinem Blog verlinkt, bekommt ein zweites
Das Giveaway läuft bis Montag, den 7. Januar, 22h.
Liebe Grüße und nochmal ein dickes Dankeschön an "Snaply Nähkram" :)
Carina

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Selbstgemachte Geschenke [Teil 1]

Hallo ihr Lieben, na habt ihr schöne Weihnachten gehabt?
Jetzt darf ich Euch endlich meine selbstgemachten Weihnachtsgeschenke zeigen :)
Zum einen habe ich zwei Kissen genäht! Eins für meine Schwester, die sich nämlich immer die Kissen von der Couch "klaut" und mit ins Bett nimmt. 


Dabei habe ich ein bisschen gepatcht. Auf die braunen Stoffstücke habe ich außerdem mit buntem Nähgarn Herzchen genäht. Einfach 3-4 Mal drumrum nähen. Beide Kissen sind 50x50 cm groß.


Für meinen Opa habe auch ein Kissen gemacht, da meine Großeltern ein neues Wohnzimmer plus eine neue Couch bekommen haben.

Dann habe ich ja auch noch geestrickt und gehäkelt. Mein Papa hat mal den Wunsch geäußert, dass er gerne wieder gestrickte Wollsocken hätte. Also musste ich ran :) Ich hab ja in der 6. Klasse im Wahlfach Handarbeit schon mal Socken gestrickt, aber das half mir in diesem Fall natürlich nichts. Deshalb hat mir meine Oma geholfen.
Wir haben uns dafür entschieden die einfach Variante mit der Spirale, anstelle der Ferse, zu stricken. Und ich muss sagen, dass ich es mir vieeel schlimmer und schwieriger vorgestellt habe. Passen tun sie zum Glück auch :)
Für meine Oma habe ich diesen Schal gehäkelt:


Morgen zeige ich Euch dann Teil zwei der selbstgemachten Sachen! Habt noch einen entspannten Tag und macht es Euch schön!
Liebe Grüße, Carina

Freitag, 21. Dezember 2012

Verpackt!

So, die Bilder sind auf dem PC angekommen :)
Eigentlich verpacke ich meine Geschenke immer erst am 23.12. abends. Aber dieses Jahr habe ich schon ein bisschen angefangen, vor allem, weil ich zwei Freundinnen schon eine Kleinigkeit überreicht habe. Ich verpacke derzeit ja am liebsten mit Kraftpapier. Damits aber nach ein bisschen was aussieht, habe ich das ein bisschen gepimpt. (Hier habe ich auch schon mal was gezeigt).


Am einfachsten ist es, wenn man einfach einen schönen Spruch, Text, Gedicht, oder Songtext drauf schreibt. Für eine Freundin habe ich mich für die erste Strophe eines englischen Kinderliedes entschieden.

 

Außerdem habe ich rotes Ikea Geschenkpapier mit weißen Punkten bestempelt.


Auch ganz einfach. Wenn man keinen Korken hat, dann kann man einfach aus Moosgummi einen Kreis ausschneiden und ihn auf einen Flaschendeckel (in diesem Fall passenderweise von einer Glühweinflasche) kleben. Dann einfach mit weißer Farbe anpinsel und los stempeln!



Habt ihr schon eingepackt, oder wartet ihr auch noch ein bisschen? Welche Farbe haben Euere Geschenke? Ich gugg dann mal noch den "kleinen Lord" an, der gehört irgendwie zu Weihnachten dazu!
Liebe Grüße!

Neues Handy und Instagram-Love

Hallo ihr Lieben :)
Ich bin schon voll im Weihnachtsmodus. Gestern bin ich vollgepackt mit 1000 Sachen und Geschenken nach Hause gefahren :) Dabei habe ich blöderweise das Kabel für die Kamera zur Bilderübertragung vergessen (ihr wisst ja, ich hab beim letzten Mal die Speicherkarte nicht mehr aus dem Laptop bekommen...) Deswegen gibts jetzt leider auch kein Bild, aber später zeige ich Euch doch noch was verpacktes, da hol ich mir die Bilder dann über Papas Laptop.
Aber was ich Euch eigentlich erzählen wollte: Ich habs jetzt doch getan, ich habe ein internetfähiges Handy :) Lange habe ich mich ja dagegen gesträubt, mit der Begründung, dass ich kein Internetopfer werden will... Aber letzten Endes hat mich Instagram überzeugt (das darf man gar nicht laut sagen...) und ich habe mich von meinem guten alten Handy (mit Tasten und so :D) verabschiedet. Jetzt bin ich viel am Rumprobieren (ehrlich, ich kenn mich sowas von gar nicht aus...aber das darf ich mir nicht anmerken lassen. Mein Bruder meinte schon, dass ich mich wie eine Oma anstellen würde...) Und ich bin einfach sooo verliebt in Instagram. 
Kommt mich doch mal besuchen (klick), würde mich freuen. Ich werde die Seite die kommenden Tage bestimmt mit unzähligen Bilder vollspamen :) Ich habe ja festgestellt, dass Bloger sowas verstehen, dass man damit so viel Freude haben kann :) Die verstehen zum Beispiel einfach, warum man sein Essen fotographieren muss, bevor man loslegt.
So, ich muss dann mal das letzte Weihnachtsgeschenk besorgen!
Habt einen schönen Tag, Carina

Montag, 17. Dezember 2012

Besser spät als nie...

Hallo ihr Lieben :)
Ich habe gerade beim Durchstöbern meiner Fotos gesehen, dass ich Euch noch gar nicht meine Adventskaleder gezeigt habe. Es ist zwar jetzt nicht mehr so passend, aber bevor ich die Bilder gar nicht mehr zeigen kann, dann lieber jetzt :) Außerdem habe ich sonst nicht recht viel zu zeigen, da ich immer noch fleißig am Weihnachtsgeschenke werkeln bin. Und diese Bilder müssen leider noch ein bisschen warten, bis sie gepostet werden dürfen. 
So, jetzt aber zu den Adventskalendern. Zu erst möchte ich Euch meinen zeigen, den ich von meiner Familie geschickt bekommen habe. Ich freue mich jeden Tag soooo sehr, wenn ich ein Tütchen aufmachen darf. Besonders schöne finde ich, dass mein Bruder alle Inhalte ausgesucht hat und ich bin jeden Tag so stolz auf ihn :) So, das ist er :) Jetzt allerdings schon ein bisschen leerer. 


Natürlich habe ich auch noch einen aus Schoko vom Herrn Freund bekommen, das muss ja auch sein, ne? Und von meiner Oma habe ich noch einen mit Rezepten, auch eine sehr schöne Idee :)
Das ist der Familienkalender, der wie jedes Jahr Zuhause auf dem Regal steht. Ich hab die Blumen leider erst nach dem Foto machen entdeckt (allerdings hängen sie, soweit ich weiß, auch jetzt noch)

 

Und hier noch der vom Herrn Freund.

Ich hoffe, dass ich die Tage noch dazu komme Euch ein paar verpackte Geschenke zu zeigen, da ich mir dieses Jahr mit dem Verpacken nämlich ganz besonders viel Mühe gegeben habe :)
Habt noch einen schönen Abend und morgen einen tollen Tag!
Liebe Grüße, Carina

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Buchvorstellung: Zauberhafte Leckereien


Ihr Lieben, ich bin schon wieder total im Verzug…Aber ich habe das Gefühl, dass mir irgendwie die Zeit davon rennt. Vor allem mache ich dieses Jahr ein paar Weihnachtsgeschenke selber, das heißt, ich nähe, stricke und häkle hauptsächlich in meiner freien Zeit und ich würde es euch schon sooooo gerne zeigen.

So, jetzt aber zu einem ganz wunderbaren Buch, nämlich: Kulinarische Zaubereien (von Mona Binner und Luisa Marschall). Dieses Buch ist wirklich ganz zauberhaft. Was ich besonders schön finde ist, dass es für den Advent, Weihnachten UND Silvester ist. 

 Kulinarische Zaubereien für Advent, Weihnachten und Silvester von Luisa Marschall und Mona Birner, Bassermann Inspiration, ISBN: 978-3-572-08076-2, 16,99 Euro

Das Buch gliedert sich folgendermaßen:
Nach dem Vorwort folgt eine kleine Geschichte, wie das Buch entstand.
Plätzchen, Stollen und Lebkuchen: Hier finde ich besonders schön, dass es (zumindest für mich) ganz neue Rezepte sind, die ich noch nicht kannte.

Kleine Nikolausgeschenke: Tolle Leckereien, die sich hervorragend zum Verschenken eignen.
Einladung zum Adventskaffee: Kuchen, Kaffee, Windbeutel – alles was das süße Herz begehrt

Feine Weihnachtsmenüs: Es werden insgesamt drei Menus mit jeweils einer Vorspeise, Hauptgang und Dessert vorgestellt. Und ich hab nur beim Lesen sooo Hunger bekommen :)

Schlemmen am Buffet: In dieser Kategorie geht es um Silverster-Leckereien, die ich auch alle sofort essen würde :) (man merkt, dass gerade Mittagszeit ist) 

Zum Schluss findet man noch Bilder, die das Team bei der Arbeit zeigen.
Hier und hier könnt ihr noch einen Blick ins Buch werfen.
Insgesamt finde ich das Buch absolut gelungen, traumhafte Bilder, schöne und vor allem neue Rezepte. Außerdem kommt bei jedem Inhaltskapitel immer ein passendes Gedicht vorher. Vielleicht braucht ja der eine oder andere noch eine Weihnachtsgeschenkidee, dafür kann ich das Buch zu 100% empfehlen.
So, ich werde dann mal weiter stricken, habt einen schönen 12.12.12 :)
Liebe Grüße, Carina

Sonntag, 9. Dezember 2012

In der Weihnachtsbäckerei

Hallo ihr Lieben,
als ich am Wochenende Zuhause war, habe ich ein paar Plätzchen für meine Familie gebacken. 
Hier kommen ein paar Bildchen:

Ich mag die Butterplätzchen ohne irgendwas ja zur Zeit am liebsten :) Was sind denn euere Favoriten? 
Wer auch gerne noch was leckeres backen mag oder die ein oder andere Idee für das Weihnachtsmenü (oder auch Silvester) braucht, der darf sich auf meine morgige Buchvorstellung freuen. Das Buch ist ein Traum, so viel verrate ich schon mal :)
Habt einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße,
Carina

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Neue Kissen braucht das Sofa!

Hallo ihr Lieben.
na, war der Nikolaus schon bei Euch? Ich muss gestehen, dass ich gerade schon einen halben Schoko-Nikolaus verputzt habe (ich kann irgendwie nichts dafür, wenn Schokolade da ist, kann ich mich nicht mehr zurück halten...) Dabei gibts jetzt dann noch eine Champions-League Pizza, die gibts immer Zuhause, wenn Bayern spielt :) Und damit es heute beim Fußballschauen richtig schön gemütlich wird, habe ich für die Couch zwei neue Kissenhüllen genäht. Wir hatten da ganz dekorative, allerdings total kratzig und absolut unbequem, so dass sich immer um die Kissen gestritten wurde, wenn die ganze Familie auf der Couch saß, weil die zwei "Außenseiter" keiner haben wollte. 
Deshalb habe ich zusammen mit meinem Papa, als er mich das letzte Mal beuscht hat, beim Möbel-Schweden Stoff ausgesucht. Und ruckizucki sind zwei neue Hüllen entstanden. Passend zum bereits vorhandenen, gekauften Ikea Kissen (das hier das beliebteste ist ;) 

 

Habt einen schönen Abend, liebe Grüße, Carina

Montag, 3. Dezember 2012

Post aus meiner Küche

Hallo :)
Diese Runde habe ich auch wieder bei "Post aus meiner Küche" mitgemacht. Dieses Mal was das Thema, wie könnte es anders sein,  "In der Weihnachtsschickerei". Aus diesem Grund sind auch die ersten Plätzchen für meine Tauschpartnerin Miriam entstanden. Ich habe für sie Schneebällchen und Engelsaugen gebacken. Außerdem habe ich kleine Weihnachtsschokopralinen mit Gewürzen und Spekulatius gemacht. 


Von der lieben Miriam habe ich Mandellebkuchen und Weihnachts-Gugel bekommen, dazu vier kleine Adventskerzen. Natürlich hat ihre Post nicht lange überlebt :) Aber das ist ja eigentlich dann immer ein gutes Zeichen :) 


Habt ihr Euere Weihnachtsbäckerei schon eröffnet?
Liebe Grüße, Carina

Sonntag, 2. Dezember 2012

myboshi Häkel-Fieber

Hallo ihr Lieben,
momentan bin ich total im Häkelfieber. Und zwar haben es mir die myboshi Mützen angetan. Vor allem gehen die ganz schnell und auch sehr einfach. Ich bin echt kein Häkelkünstler, aber ich hab jetzt schon vier Mützen gemacht. Eigentlich ja schon mehr, weil ich sehr oft wieder auftrennen musste (was mich beim Häkel komischerweise gar nicht stört, beim Nähen hingegen könnte ich narrisch werden), da ich immer keine Maschenprobe gemacht habe... Wollt ihr mal meine "Werke" sehen? Drei habe ich für mich gemacht und eine für eine Freundin. 

 
 

Wenn ihr auch so eine tolle Mütze haben wollt, dann kann ich euch das tolle Buch "myboshi - Mützenmacher: Häkelmützen in deinem Style" empfehlen.

myboshi Mützenmacher: Häkelmützen in deinem Style. TOPP im  frechverlag, ISBN: 9783772467530, 14,99 Euro

In dem Buch gibt es 15 verschiedene Anleitungen und echt lustige Stories der Macher. Außerdem sind 3 Labels zum Aufnähen dabei, die ich ja besonders toll finde :) 

Das ist übrigens die Mütze für die Freundin :)

Ebenso ist eine CD-Rom mit einem Mützenkonfigurator, mit dem man viele Styles und Farben testen kann, dabei. Zum Schluss gibts noch sehr viele bebilderte Häkel-Basic-Anleitungen. Da kann also wirklich nichts schief gehen.
Am liebsten würde ich schon wieder loshäkeln, aber ich glaube für mich rechts jetzt erstmal. Man schauen, ob ich meine Familie versorgen kann, wenn ich nächste Woche Zuhause bin :)
Ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent.
Liebe Grüße, Carina

Freitag, 30. November 2012

Mein Adventskrank ohne Kranz

Bei uns Zuhause gibt es ja immer einen richtigen Adventskranz. Liebevoll von meiner Oma mit Tannenzweigen gebunden. Und dieser schöne Kranz gehört für mich einfach zur Adventszeit dazu. Als ich in der Grundschule war, habe ich eine Freundin besucht, und die hatten keinen Adventskranz, sondern nur einen Teller mit vier Kerzen, da war ich irgendwie total geschockt ;) Tja, und jetzt habe ich auch so ein Brett mir vier Kerzen...Grund dafür ist eher, dass ich mir keinen Kranz selber machen kann und (gestern für 20 Euro gesehen) kaufen mag ich ihn mir nicht (außerdem macht der ja auch Dreck ;) Und ganz ohne solls dann auch nicht sein, deshalb hab ich ein bisschen gebastelt.



Vier Kerzen von Ikea (frau braucht ja irgendeinen Grund, um dort hinfahren zu können ;), ein Holzbrett, Schleifen, kleine Kugeln, Anhänger auf die ich mit weißer Farbe die Zahlen geschrieben habe und fertig ist der Adventskranz der gar kein Kranz ist.


Wie siehts bei Euch aus? Klassisch mit Tannengrün, oder einer aus Stoff, oder ein Brett, oder ein Teller, oder, oder, oder? Erzählt doch mal!
Liebe Grüße, Carina

Mittwoch, 28. November 2012

Im Verzug: Ausgelost!

Ihr Lieben, irgendwie komme ich gerade zu echt gaaaar nichts.Ich hab keine Ahnung, was ich mit meiner Zeit anstelle...Naja heute hatte ich auf jeden Fall einen sehr schönen Nähnachmittag mit einer lieben Freundin, Spekulatius und Kinderpunsch :)
Aber heute habe ich eeeendlich die DaWanda Love Mags ausgelost. 
Gewonnen haben: Anja (ahkadabra), Katja Sch. aus N., und Julia (Anna und Laura)
Ihr drei lieben Gewinnerinnen, schreibt mir doch bitte euere Adressen (carinakreativ[at]web[punkt]de), dann machen sich die Heftchen zu Euch auf den Weg :)
So, heute nur ganz kurz, aber ein kleines Lebenszeichen, ab morgen gibts dann gehäkelte Mützen, Adventskalender, Adventskranz, Plätzchen, Kissen,...
Liebe Grüße, Carina

Samstag, 17. November 2012

Genähte Kleinigkeiten

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich Euch gerne ein paar genähte Kleinigkeiten zeigen, die in den letzten Tagen entstanden sind. 
Zum einen habe ich ein kleines Stiftetäschchen gemacht, das ich jetzt in meiner Handtasche habe, weil ich festgestellt habe, dass ich immer wieder mal einen Stift brauchte und nie einen dabei hatte. So ist jetzt alles schön verpackt und griffbereit. Für dieses Täschchen habe ich diese Anleitung hier verwendet.


Außerdem habe ich ein kleines Säckchen gemacht, das sich bald auf die Reise zu einer lieben Bloggerfreundin macht. Ich werde es dann noch mit ein paar weihnachtlichen Kleinigkeiten füllen. Auf dem Bild sieht das Sächcken jetzt gar so klein aus, aber die Maße sind 24 cm x 18 cm. 


Nachdem ich ja meine Speicherkarte nicht mehr einfach in den Laptop stecken kann (irgendwie geht sie dann nämlich nicht mehr raus) muss ich jetzt immer ein bisschen umständlich mit dem Kabel arbeiten. Und damit ich das Kabel immer griffbereit habe, liegt es in der Schublade neben mir, allerdings gefällt mir nicht, dass das so rumflattert. Deswegen hat es jetzt auch ein Zuhause bekommen und ist somit aufgeräumt. 


Von einer lieben Bekannten durfte ich mir einige "Molly makes" ausleihen und daraus habe ich dann gleich die schöne Herzchen-Deko gemacht. 


Liebe Grüße, Carina