Dienstag, 30. August 2011

Den Sommer schnell noch eingefangen

Gibt es was schöneres als nach einem Tag am See/Freibad abends auf der Terrasse zu Grillen? Ich finde nicht. Genau das haben wir am Freitag gemacht, um die letzten Sonnentage zu genießen.
Hier ein paar Impressionen:

 

 
Zum ersten Mal ausprobiert: Zucchini gefüllt mit Mozarella. Mmmmmh, sehr lecker.

Für mich einfach ein Muss zum Grillen: Leckere Dips. Wir machen sie einfach aus Quark und Joghurt immer selber. Ein richtiges Rezept haben wir dafür eigentlich nicht. Einfach aus beiden Zutaten eine cremige Masse herstellen, die als Grudlage dient und je nach Geschmack verfeinert werden kann. Wir machen zum Beispiel immer Preiselbeeren rein. Das ist mein absoluter Favorite :) Oder aber auch mit Senf oder Knoblauch. 
Sollte es jemand gerne ausprobieren wollen, und der Sommer dies nicht mehr zulassen, wir machen es auch zum Raclette :)

Dass es nun doch langsam, aber sicher, und bitte mit kleinen Schritten, auf den Herbst zu geht, zeigt sich, dass es abends erstaunlich schnell dunkel wird. Aber so ein Sonnenuntergang hat ja auch etwas schönes :)

Freitag, 26. August 2011

Juuuhuuuu! Verlosung!

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich gerade ganz doll :) Und weil ich jetzt 50 Leser habe, möchte ich eine klitzekleine Verlosung starten :)
Also, zuerst muss ich natürlich noch etwas los werden: Ich freue mich wirklich ganz doll über jeden einzelnen, der hier vorbei schaut. Und wenn ich dann noch einen lieben Kommentar bekomme, hach, das ist einfach schön :) Ich bin wirklich froh, den Weg in die Blogger-Welt gefunden zu haben :)
So, nun zur Verlosung: Zu gewinnen gibt es ein schönes, selbstgenähtes Lesezeichen. 




So funktionierts: 
Kommentar hinterlassen gibt ein Los; das erste Bild mitnehmen und eine Verlinkung in euerem Blog gibt ein zweites Los.
Je nach Teilnehmerzahl entscheide ich dann wie viele Gewinner es gibt, die sich dann ein Lesezeichen aussuchen dürfen (oder ihre Stoffwünsche äußern dürfen, sofern ich sie erfüllen kann :) Das Ganze läuft bis zum 1. September um 20:00 Uhr.
So, jetzt wünsche ich Euch viel Spaß und freue mich noch ein bisschen weiter!
Liebe Grüße, Carina

Mittwoch, 24. August 2011

Wiesn-Zeit

Nachdem ich leider noch ein bisschen auf die "Zutaten" für mein Dirndl-Täschchen warten muss, weil der Shop-Betreiber noch im Urbaub ist, habe ich dafür ein Accessoire gemacht :)



Die Brosche peppt einfach jede Bluse auf, oder macht das Dirndl zum Hingucker :) Ich freue mich ja schon auf die Dult und das Oktoberfest. Und wenn ich dann erst meine Dirndl-Tasche habe... :)
Die Idee stammt aus dem Buch "Das Alpenchic-Nähbuch: Mode und Accessoires im Trachtenstil".

Dienstag, 23. August 2011

Wie im Urlaub!

Nachdem sich der Sommer ja nun doch entschieden hat, noch einmal vorbei zu schauen, haben wir die letzten Tage bade-technisch sehr ausgenutzt. Nach drei Tagen Freibad haben wir uns heute für das Inselbad in der Nähe von Regensburg entschieden. Hierbei handelt es sich um ein Naturbad in einer traumhaften Lage. Es ist wirklich schön abends (sogar nach dem Duschen) mal nicht nach Chlor zu riechen. 
Frühers waren wir oft im Allgäu im Urlaub, später habe ich dann dort auch feriengearbeitet. Dort haben wir auch oft wunderschöne Naturbäder und Seen besucht. Deshalb habe ich mich heute auch ein bisschen wie im Urlaub gefühlt :) 

 Das Wasser war echt angenehm, aber dennoch erfrischend :) 


Kleine Nasch-Pause. Mein aktuelles Buch aus der Bücherei gefällt mir übrigens sehr gut :)


Kleiner Besuch: Man merkt, dass wir uns hier in der Natur befinden.

Sogar richtiges Bahnen-Schwimmen ist möglich.
 

Felsen-Springen, Lianen-Schwingen, Rutschen :)

Samstag, 20. August 2011

5 Kilo Kirschkerne

Mein Papa hat ein Kirschkernkissen bei mir bestellt, also musste ich mich erst einmal um die Kirschkerne für die Füllung kümmern. Am Billigsten bin ich dabei mit 5 Kilo Kernen weggekommen, was eine ganz schöne Menge ist ;) Gesponsored wurde das Ganze von meinem Papa :) Danke :*


Und ich habe total Spaß daran gefunden Kirschkernkissen zu nähen. Mit 5 Kilo habe ich demnach auch noch einige Zeit Freude daran :) Papi bekommt natürlich ein größeres :)


Zum heutigen Wetter passt das allerdings nicht so. Heute habe ich es auch endlich mal geschafft ins Freibad zu gehen :) Viel Sonne getankt und geplantscht, was mich ganz schön müde gemacht hat...Ich hoffe ihr hattet auch tolles Wetter und habt den Tag genossen.
Liebe Grüße, Carina

Freitag, 19. August 2011

Geschleppt.

Zum ersten Mal war ich heute in der Regensburger Stadtbücherei. Und ich war echt überrascht, was es da alles gibt. Durch die Uni bin ich ja große Bibliotheken gewohnt, wobei ich dort nicht unbedingt die Lektüre finde, die man sich mal so ins Bett zum Schmökern mitnimmt ;) Deshalb habe ich heute gleich mal zugeschlagen. 


Den ganzen Stapel hab ich dann einmal quer durch die ganze Stadt getragen. Beim nächsten Besuch muss ich definitiv einen großen Rucksack mitnehmen. 
Entschieden habe ich mich für zwei Kochbücher. Wenn ich was leckeres finde und auch ausprobiere, werde ich es euch vorstellen. Dann ein Schokoladen-Buch zum Anschauen :)
Natürlich ein Buch zum Nähen und zu guter Letzt den Roman "Feuer und Stein". Da muss ich erst mal schauen, ob mir das gefällt, weil es eigentlich nicht mein Genre ist. Aber ich bin ja offen für Neues :)
So, jetzt wird genäht. Heute kam nämlich eine kleine Bestellung :)
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, morgen soll es ja richtig heiß werden :) Juuhuuu

Mittwoch, 17. August 2011

Der August...

der macht mich irgendwie ganz verrückt. Jetzt, wo ich keine Uni mehr habe und sozusagen ein freier Mensch bin und uuuuunendlich viel Zeit habe, kann ich mich zu gar nix motivieren...Ich hab irgendwie zu gar nix richtig Lust, bin immer müde und würde am liebsten den ganzen Tag im Bett verbringen...Ich weiß nicht, ob es am Wetter liegt, aber auf die angekündigten heißen Tage freue ichg mich schon :) Vor allem habe ich mir vor ein paar Tagen eine To-Do-Liste gemacht, mit Dingen, die bis zum Jahresende erfüllt werden sollen. Da steht unter anderem nochmal Baden gehen, an einem See oder gerne auch im Freibad.

Aber heute habe ich endlich mal wieder was genäht :)

Einmal Feuchttüchertaschen:

 
Zwei davon wandern in den Shop, das lilafarbige mit den Pinguinen behalte ich für mich, weil ich leider ein bisschen gepfuscht habe ;) Wer hat den Fehler gefunden? Genau, der Pingu an dem rechten Band steht auf dem Kopf... ;)

Als nächstes noch Schnullertäschchen (oder für jeglichen anderen Krimskrams):


Und zu guter Letzt noch ein Dekoherzchen und einen Schlüsselanhänger, der mir persönlich gerade am Besten gefällt :)


Liebe Grüße und noch einen schönen, sonnigen Abend und ganz viele folgende sonnige Tage :)

Freitag, 12. August 2011

12 von 12 im August

 Gewundert: Sonne? Gibts ja gar nicht...

 Gefrühstückt: Jaaa, immer noch Sonne :)

Gelaufen: Zum Nachhilfe geben. Es gibt tatsächlich Kinder, die in den Ferien Nachhilfe bekommen und sich darauf freuen :)

Gefreut: Danke liebe Imme.

Gefuttert: Western-Pfanne

Gesucht: Mission Aushilfsjob

Gebummelt: Man kann sogar ein bisschen den Dom erkennen ;)

Gegönnt: Ein kleines Päuschen 

Gemacht: Salat fürs Abendessen

Gelacht: "Wenn du heute schon alles fotografierst dann bitte auch eine Uhr!" Mit diesen Worten hat mir mein Freund seine Uhr auf den Tisch gelegt :D

Gezweifelt: Schwierige Entscheidungen, die frau zu treffen hat... ;)


Gedreht: Eine Blog-Runde. Jetzt schau ich mir nämlich euere Bilder an. 

Wer dies auch tun will, der folgt mir.

Mittwoch, 10. August 2011

Hilfe! Ich brauche Euch!

So, ihr Lieben, jetzt seid ihr dran! Ihr müsst mir helfen!
Seit langem wünsche ich mir ja schon eine Dirndl-Tasche. Und nachdem ich nun nähen kann, wird das gute Ding natürlich selbst gemacht :) 
Bei dawanda habe ich heute unter dem Motto "oans, zwoa...aufbrezelt!" auch schon ganz viele tolle Sachen entdeckt und das war für mich der Starschuss auch endlich mal loszulegen. 
Bestellt habe ich dafür schon :) Jaja, das geht immer schnell und leicht...
Und gezeichnet habe ich auch schon mal, aber ich bin noch ein bisschen unschlüssig, irgendwie mit allem...deswegen wollte ich euch mal fragen.
Hier erst mal ein Bild:




Mein Plan wäre also eine Mini-Gretelis als Dirndl-Tasche zu nähen. 
Als Webband nehme ich das hier :) Ich finds sooo toll :)
Daruter soll eine rosa Mini-Ponponborte.
Jetzt kommen die "Ach-ich-bin-mir-so-unsicher"-Sachen:
- Soll ich die Rüschen-Borte außen rum machen?
- Welchen Stoff? Filz, Cord?
- Welchen Stoff für das Herzchen in der Mitte? 
- Wie befestigt man die Träger am Besten an der Tasche? 

Ich bin für jede Hilfe dankbar :)
Liebe Grüße!

Montag, 8. August 2011

Daheim ist einfach daheim

Ich befinde mich momentan auf Heimat-Urlaub, deswegen ist es hier gerade auch ein bisschen ruhig.
Und ich musste mal wieder feststellen, Zuhause ist es doch am schönsten :)
Es hat einfach so viele Vorteile: Eine vollständig ausgestattete Küche, um leckere Sachen zu machen; eine Badewanne, oh je, wie habe ich das vermisst; ein riesen großes Zimmer mit viel Platz zum Nähen und sogar ein Bügelbrett (das heißt ich muss hier nicht auf dem Boden bügeln...); die ganze Familie um einen herzum; Oma und Opa besuchen; Freunde treffen und gaaaanz viel quatschen :); einfach nichts tun; ausschlafen; Bücher lesen...
Ach, einfach schön :) Wettertechnisch ist es nicht so der Bringer, aber ich denke, das wird bei euch auch nicht anders sein. 

Die Vorteile in Bildern:

Ich wollte schon die ganze Zeit Shakes machen, aber da ich ja keinen Mixer oder Pürrierstab habe, musste das Ganze warten. Hier habe ich zusammen mit meiner Schwester einen Beeren-Buttermilch-Shake gemacht! Lecker :)  


Grieeeeeeeeesbrei :)

 

 Ganz viel Platz...

 um mit meinem Bruder und seiner Freundin Sandwichs zu machen:


Am Donnerstag geht es dann wieder nach Regensburg, zum Nachhilfe geben, Arbeit suchen, Hausarbeit schreiben und Wohnung ausmisten und ordentlich putzen...Mir graut jetzt schon davor...Einen Vorteil hats trotzdem, ich hab meinen Freund wieder bei mir :)

Dienstag, 2. August 2011

Habt ihr schon mal...

...Chips selber gemacht? Ich auch nicht. Aber mein lieber Freund hat mich am Sonntag damit überrascht.
Ich habe im Schlafzimmer gelernt und ihn in der Küche rumwerkeln hören. Er hat die ganze Zeit die Brotschneidemaschine benutzt und ich bin einfach nicht darauf gekommen, was er schneidet.
Aber dann stand er damit vor mir:


Die Chips waren echt total lecker :) Vor allem war das richtig viel Arbeit, für diese Schüssel hat er tatsächlich zwei Stunden gebraucht.



Aber sind sie nicht wunderschön geworden? :)
Ich hab mir dann mein Buch geschnappt, Chips gefuttert, rote Schorle getrunken und mich gefreut.


Rote Schorle kann man übrigens ganz toll selber machen. Einfach naturtrüben Apfelsaft (geht auch mit normalem, ich find nur den naturtrüben besser) mit spritzigem Mineralwasser mischen und einen kleinen Schuss Traubensaft dazu. Das Ganze ist derzeit mein Lieblings-Sommer-Getränk :)