Sonntag, 4. September 2011

Was nicht passt, wird passend gemacht!

Hallo ihr Lieben :)
Ich habe mal wieder ein bisschen gebastelt :) Das hier waren meine "Zutaten":
 

Herausgekommen ist dabei das hier: 
 

Ich finde schön gestaltete Schachteln oder Metalldosen einfach toll und so dekorativ :) Da ich noch eine etwas einfarbige Papierschachtel (ehemals Pralinenschachtel) übrig hatte, habe ich mich etwas daran "vergriffen" :) Zumal ich zufällig bei Müller so schönes Scrapbooking-Papier gefunden habe.
Wenn ihr auch noch ein bisschen Papier und eine Schachtel habt, dann zeige ich euch jetzt schnell wie das Ganze funktioniert.

Zuerst misst man die Breite der Schachtel (mit dem Deckel einfach genauso verfahren) und gibt oben und unten ca. 1,5 cm dazu. So ausschneiden, dass es einmal um die Dose herumpasst und einfach aufkleben.
Die überstehenden Enden im Abstand von ca. 1 cm einschneiden und nach Innen kleben.



 
 

Für das Beziehen habe ich Geschenkpapier genommen. Je dünner das Papier, desto besser lassen sich die überstehenden Enden umkleben und halten besser.
Für den Deckel jetzt noch einen Kreis mit dem Durchmesser der Schachtel ausschneiden und so aufkleben, dass man das Umgeklebte der Seiten nicht mehr sieht. 
Und schon hat man aus einer langweiligen Dose eine ganz individuelle gemacht :) Wer mag, kann diese jetzt noch ein bisschen verzieren.
Ich habe zum Beispiel an der Seite noch eine Klöppelspitze angebracht.


Auf der Oberseite des Deckels habe ich außerdem Zackenlitze rumgeklebt und das Ganze mit 3D-Stickern noch ein bisschen aufgepeppt :)

 

Jetzt seid ihr dran :) Viel Spaß beim Nachmachen.
Allen noch einen schönen Sonntag mit hoffentlich so viel Sonne wie hier :)
Liebe Grüße, Carina

Kommentare:

  1. He das ist ne tolle Sache!!!
    Gefällt mir gut!!!!
    Werde mir bei nächster Gelegenheit auch mal so ein Papier zulegen!!
    Schachteln und Dosen hab ich zur Genüge!!!
    Danke für die Anleitung!!!
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das hast du toll gemacht. Danke für die Anleitung. Scrapbookingpapier habe ich immer vorrätig und die anderen Dinge eigentlich auch. Mal sehen, wann ich dazu komme, es nachzubasteln.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  3. echt toll geworden, klasse um die vielen näh- und bastelutensilien schön zu verstauen oder als geschenkverpackung! sehr hübsch!!!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  4. Ja Carina griaß Di,

    Du wirst ja nu zur Bastlerin...
    Und soooooo toll erklärt hast as... Suuuuuperklasse.... i glaub Du solltest wirklich mal mit m`Stempeln anfangen ;o)

    An dicken Drücker!!!
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo

    mensch manchmal ist das Naheliegende so fern!!!

    Ich hatte die Woche solche Schachteln im Keller in der Hand und hab überlegt was und ob ich damit wohl noch was mache - jetzt weiß ich es!!!

    DANKE!!!!

    Ich bummel heute virtuell so durch die Bloggerwelt und bummel schon ganz lange durch deinen Blog - gefällt mir richtig gut!
    Ich bleibe und schau nun öfter vorbei :-)

    Schöne kreative Woche
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)