Freitag, 15. Juli 2011

Tischlein deck dich!

Und zwar mit diesen wunderhübschen Tellerchen, die ich mir heute bei N*nu-N*na gekauft habe :)


Es fehlt nur noch eine passende Leckerei. Aber die kann man sich ja zaubern. 

Wie wäre es mit einem Erdbeer-Tiramisu zum Erdbeer-Endspurt? 


Das braucht ihr dazu:

- 150 g (frisch gepressten) Orangensaft
- 4 EL Zucker
- 750 g Erdbeeren
- 1 Vanilleschote
- 4 Eigelb
- 300 g Mascarpone
- 250 g Sahnequark
- 200 g Löffelbisquit 
- nach Belieben gehackte Pistazien


Zuerst werden die Erdbeeren gewaschen und entstielt. Die eine Hälfte wird in Scheiben geschnitten, die andere Hälfte in Viertel.
Danach wird der Orangensaft mit 1 EL Zucker aufgekocht.
Das Mark der Vanilleschote wird mit den Eigelben, der Mascarpone, dem Quark und den übrigen 3 EL Zucker verrührt.
Nun wird eine rechteckige Form mit der Hälfte der Löffelbisquits ausgelegt. Diese mit der Hälfte des Orangensaftes beträufeln. Hierauf werden jetzt die Erdbeerscheiben verteilt. Darauf wird nun die Hälfte der Creme gestrichen. Die übrigen Löffelbisquits folgen, auch diese mit dem restlichen Saft beträufeln. Zum Schluss die Erdbeerviertel und die übrige Creme darauf verteilen.
Das Ganze sollte nun für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
Wer mag, kann zum Servieren das Tiramisu mit gehackten Pistazien bestreuen.
Guten Hunger :)
Die Menge reicht übrigens für 6 Personen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)