Montag, 13. Juni 2011

Ein neues Zuhause für die Nadeln

Irgendwie klappt es mit der Ordnung bei meinen Nähsachen nicht so wirklich. Ich habe eine kleine Kiste und da liegt alles zuammen drin. Wenn ich dann Sicherheitsnadeln brauche, ist das vergleichbar mit der Suche im Heuhaufen (der in meinem Fall aus Webbändern, Klettverschluss, Reißverschluss und Knöpfen besteht). Ähnlich läuft es mit den Nähnadeln, die zusammen mit den Stecknadeln in einer kleinen Metalldose aufbewahrt werden.
Aber jetzt habe ich die Lösung! Die auch noch unglaublich süß ist :)


Ich habs einmal mit Gummiband und Knopf gemacht, und einmal mit Klettverschluss. 
Eigentlich hätte ich gerne selber ein Tutorial dazu erstellt, als ich gestern Abend noch so ein Nadelbüchlein für die Freundin von meinem Bruder (Hallo Teresa :) ) gemacht habe, aber Foto-Akku war leider leeeeer :(
Trotzdem gibts ne nette Anleitung, nämlich hier.
Liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag!

1 Kommentar:

  1. Die sind sooo süß und ich liebe meins! Ich benutze es manchmal sogar als Nadelkissen :))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)