Samstag, 25. Juni 2011

Das kann ich doch selber!

Letzte Woche war ich zusammen mit drei lieben Freundinnen beim Pizzaessen und wir hatte einen sehr schönen Abend. 


Von einer Freundin entdeckte ich dann einen total süßen kleinen Geldbeutel, der perfekt zum Weggehen war, weil er einfach überall hineinpasste. Als sie mir erzählt hat, wo es diesen zu kaufen gibt, meinte sie, ich könnte ihn mir ja auch holen.
Aaaaaber, da ich ja jetzt eine Näherin bin ;), mach ich mir das das selbst! 
Nach ein bisschen Rumprobieren hab ichs dann auch ganz passabel geschafft.
Den ersten Geldbeutel habe ich nur im Außenstoff mit Vlieseline verstärkt, den Fächer, wo später das Geld ist, nicht. Das war mir aber ein bisschen zu lasch. Deswegen hab ich gleich noch einen zweiten ausprobiert, diesmal beides verstärkt, und siehe da, ich bin sehr zufrieden :)


 

Kommentare:

  1. Schön, ich habe mir letztens auch sowas gewünscht, damit man nicht immer die große Geldbörse rumschleppen muss. Hast Du dazu eine Anleitung, bzw. kannst Du es mir beschreiben?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kerstin,
    ich hab dir eine Mail geschrieben, hoffe, dass es angekommen ist.
    Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carina,
    die Geldbeutel sehen klasse aus! An so einem Modell habe ich auch schonmal gebastelt, aber irgendwo hatte ich immer einen Denkfehler, denn ich partout nicht finden wollte! Vielleicht machst du ja mal ein kleines Tutorial???
    Viele Grüße, Nancy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nancy,
    freut mich, dass dir die Geldbeutel gefallen :)
    Ich werde heute nochmal so ein kleines Geldbeutelchen nähen und dazu einfach ein bisschen Fotos knipsen. Ich hoffe, dass ich es bis heute Abend schaffe online zu stellen. Das Wetter kann mir ja schon mal keinen Strich durch die Rechnung machen...
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)