Donnerstag, 16. Juni 2011

Das etwas andere Geschenk - Alles selbst gemacht

Mein Freund und ich haben uns dazu entschlossen seiner Mama dieses Jahr zum Geburtstag einen Korb nur mit selbst gemachten Sachen zu schenken. 
So  etwas macht mir unglaublich Spaß. Erst mal aussuchen, was alles rein soll, Rezepte lesen, Zutaten einkaufen und dann natürlich produktiv sein. Außerdem kann man dann alle so schön verpacken und kreative Anhänger basteln, was ich heute Abend schon gemacht habe.
Ich hab mich für folgende Sachen entschieden, die in den Korb sollen:

- Holunderbütensirup
- Zitronensalz
- Preiselbeeren
- Holundergelee
- Himbeeressig
- Gewürzöl
- Australische Känguru-Kekse
- Käsegebäck
- Flammende Herzen
- Badepralinen
- Duftsäckchen

Das meiste hab ich schon, aber bis Samstag muss ich noch das Gewürzöl, die flammenden Herzen, die Kekse und das Käsegebäck machen. Fotos und das ein oder andere Rezept werde ich dann online stellen, wenn alles fertig ist.
Jetzt gibts erst mal das Zitronensalz. 

Man braucht dafür 250g grobes Meersalz und die Schale von zwei unbehandelten Zitronen. Das Ganze einfach zusammen mischen. Das Salz nimmt sogar eine leicht gelbliche Farbe an und natürlich auch den zitronigen Geschmack. 
Verwenden kann man das Salz für Salate, Fisch und Geflügel. 

Viel Spaß beim Nachmachen,
liebe Grüße,
euere Carina

Kommentare:

  1. Interessante Sache, das mit dem Zitronensalz und Eure Idee mit dem Korb voller selbstgemachten finde ich toll.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. super idee, ich weiss da wird sich die mom sehr freuen ♥
    LG

    AntwortenLöschen
  3. statt Zitronen kan man auch (fast) alle anderen Kräuter und gewürze nehmen...
    ich mach dass immer mit Thymian, Rosmarin, oregano und so weiter(in einem Glas gemischt)

    noch besser schmeckt es allerdings, wenn man das salz noch in einer mühle mahlt (sagt man das so?!)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz narrisch über jeden Kommentar von euch :)